Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ITA
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ITA
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Erfolg für das Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum „Mit uns digital!": Bund bewilligt weitere Förderung

.
On the Road: Industrie 4.0 unterwegs. Foto: IFW

Als erstes Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum kann das Team aus Hannover seine Arbeit für weitere zwei Jahre fortsetzen. Es ist zuständig für Unternehmen in Niedersachsen und Bremen und mehrheitlich am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover angedockt.

Die dreijährige initiale Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium in Höhe von 5,3 Millionen Euro läuft zu Ende November 2018 aus; die Anschlussförderung umfasst nun 3,6 Millionen Euro für weitere zwei Jahre bis Ende November 2020. Professor Berend Denkena, Institutsleiter und Vorstandsvorsitzender des Kompetenzzentrums, freut sich über die Bestätigung der bisherigen Arbeit.

In den ersten drei Jahren haben die Mitarbeiter des Kompetenzzentrums mehr als 450 Gespräche zur Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen geführt und 18 Projekte zur Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen begleitet. Sie haben 160 Schulungen angeboten, zu 90 Livedemonstrationen eingeladen, 65 Infoveranstaltung gestaltet und waren 32 Mal mit der "mobilen Fabrik", dem Roadshowbus, unterwegs in Niedersachsen. Geschäftsführer Michael Rehe ist sehr zufrieden mit diesen Zahlen: „Wir haben unsere Kennzahlen für die ersten drei Jahre übertroffen.“

Für die zweite Förderperiode haben die Zentrumsmitarbeiter neue Angebote geplant: um Kleinst- und Kleinunternehmen zu erreichen, haben sie mobile Schulungen entwickelt, die vor Ort in Firmennähe stattfinden. „Damit begegnen wir dem Hindernis der langen Anfahrt zu einer Schulung“, so Rehe. Das Zentrumsangebot insbesondere für Schulungen wird außerdem durch Koopertionen mit anderen Kompetenzzentren erweitert, damit auch Themenbereiche, die bislang nicht abgedeckt werden konnten, adressiert werden können.

Das Angebot des Kompetenzzentrums finden Sie unter www.mitunsdigital.de