Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ITA
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ITA
  • Zielgruppen
  • Suche
 

LoeWe

Laufzeit:04/2004 - 03/2007
Förderung:BMBF
Kontakt:ludger.overmeyerita.uni-hannover.de

Bild LoeWe

Im Rahmen des Projekts LoeWe ist die Entwicklung einer anpassungsfähigen Werkzeugmaschinen aus innovativen Einzelkomponenten zu Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke geplant. Sie dient als Demonstrator  für die innerhalb des Projektes zu erarbeitenden Forschungsergebnisse. Durch die Möglichkeit zur anforderungsabhängigen Integration und Wiederverwendung von Funktionsmodulen, und eine weitestgehend automatisierte Anpassung und Einrichtung der Maschinensteuerung soll eine größtmögliche Einsatzflexibilität und die Maximierung der wirtschaftlich sinnvollen Lebensdauer von Werkzeugmaschinen erreicht werden. Durch gezielte Integration sensorischer und intelligenter Komponenten soll eine Lebenszyklusüberwachung realisiert werden, die die maximale Ausnutzung der lebensdauerabhängigen Leistungsfähigkeit, die Sicherung der Verfügbarkeit der Werkzeugmaschine und die permanente Abbildung der tatsächlichen Betriebskosten gestattet. Die hierzu erforderlichen Strategien und hard-und softwareseitigen Systeme zur Erkennung, Verarbeitung und Speicherung lebensdauerrelevanter und kostenwirksamer Eigenschaften und Technik erforscht, entwickelt und prototypisch realisiert. Darüber hinaus zielt das Projekt auf die Entwicklung eines Softwaresystems, welches die Berechnung und Hochrechnung lebenszyklusrelevanter Kosten während der Entwicklung, Realisierung, Nutzung, Wartung und Entsorgung von Werkzeugmaschinen ermöglicht. Mit Hilfe dieses Systems soll die Wirtschaftlichkeit anpassungsfähiger Werkzeugmaschinen während ihres gesamten Lebenszyklus bewertet und prognostiziert werden können.

Übersicht