ForschungBeendete Projekte
ASEM (Automatische hochgenaue Stückguterfassung und -handhabung anhand elektronischer Marken im Materialfluss)

ASEM (Automatische hochgenaue Stückguterfassung und -handhabung anhand elektronischer Marken im Materialfluss)

E-Mail:  ludger.overmeyer@ita.uni-hannover.de
Jahr:  2011
Förderung:  DFG
Laufzeit:  2008 - 2011
Ist abgeschlossen:  ja

Das Forschungsvorhaben "ASEM" beschäftigt sich auf dem Gebiet der Automatisierung von Intralogistikprozessen mit der Entwicklung eines Handlingsprozesses zur Handhabung von Stückgütern mit Hilfe eines Industrieroboters. Mittels Radiofrequenz-Identifikation (RFID), die heutzutage zunehmend den Barcode bei der Lagerbestandserfassung mit hohen Ablaufgeschwindigkeiten ersetzt, führt der mit einem Sauggreifer ausgestattete Roboter durch seine kognitiven Eigenschaften selbständig Produkterfassungs- und Geometrieerkennungsprozesse aus. Da unterschiedlich große Stückgüter zuverlässig und schnell bearbeitet werden, ist dieser Prozess besonders für die Sortierung von unpalletierter und mit hoher Frequenz anfallender Waren, wie beispielsweise bei der Post oder dem Versandhandel, geeignet.