ForschungDissertationen
Automatisierte Qualitätsbewertung von 8D-Reports durch Verfahren der Computerlinguistik

Automatisierte Qualitätsbewertung von 8D-Reports durch Verfahren der Computerlinguistik

Kategorien Doktorarbeiten
Jahr 2020
Autoren Küster, B.; Overmever, L. (Hrsg.)
Veröffentlicht in Berichte aus dem IPH, 03/2020, Garbsen: TEWISS Verlag
Beschreibung

Steigende Qualitätsanforderungen bei gleichzeitigem hohen Kostendruck machen ein effizientes Qualitätsmanagement insbesondere für produzierende Unternehmen unverzichtbar. Als Teil des Qualitätsmanagements sorgt das Reklamationsmanagement für die Aufnahme und Abarbeitung von Reklamationen sowie die Identifikation von Fehlerursachen und deren Eliminierung. Ein Werkzeug für die gewinnbringende Dokumentation und Abarbeitung von Reklamationen stellt die 8D-Methode dar. Parallel zur Durchführung der 8D-Methode werden alle durchgeführten Schritte in einem 8D-Report festgehalten. Objektive interne Prüf- oder Kontrollinstanzen, die die Integrität und Korrektheit eines 8D-Reports sicherstellen, existieren nicht.

Die vorliegende Arbeit verfolgt daher das Ziel, die Überprüfung von 8D-Reports durch ein automatisiertes Bewertungssystem zu unterstützen. Dabei sollen 8D-Reports sowohl formal als auch inhaltlich bewertet werden.

ISBN 978-3-95900-416-9