ITA-Startscreen ITA-Startscreen ITA-Startscreen ITA-Startscreen

Die Steigerung von Flexibilität, Sicherheit und Effektivität in Prozessen der Fertigung, des Transports und der Handhabung sind die Hauptaufgaben des Instituts für Transport- und Automatisierungstechnik (ITA). Durch die fortlaufende Steigerung der Anforderungen an die Transport- und Automatisierungsprozesse wächst die Notwendigkeit von ganzheitlichen Lösungsansätzen, angefangen von Entscheidungsalgorithmen über den Aufbau von Schaltungen bis hin zu Anwendungen in der Intralogistik und Fertigung. Leiter des Instituts ist Professor Ludger Overmeyer.

AKTUELLES

Online-Labor für Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien

© pixabay.com

„Gauß-AG virtuell“ bietet spannende Einblicke in wissenschaftliche Themen

Die Sommerferienkurse der Gauß-AG der Leibniz Universität finden in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation in digitaler Form statt. Schülerinnen und Schüler können sich von zu Hause aus mit naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen beschäftigen. Das Online-Labor bietet neben spannenden Einblicken in die entsprechenden Studienfächer zahlreiche Experimente und Aufgabenstellungen, die mit einfachen Mitteln zu Hause umzusetzen sind. Dabei steht vor allem der Spaß am Ausprobieren und Tüfteln im Vordergrund.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können in der Zeit vom 27. bis 31. Juli 2020 viele spannende Experimentieraufgaben aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) bearbeiten. Am Freitag, 31. Juli, stehen studentische Tutorinnen und Tutoren via Live-Chat für Fragen zu den behandelten Themen und zum allgemeinen Austausch über die Uni und das Studium zur Verfügung.

Die Gauß-AG ist ein Projekt der Leibniz Universität Hannover, das jeweils in den Oster-, Sommer- und Herbstferien angeboten wird. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern (ab Klasse 9, einige Angebote auch für jüngere Teilnehmerinnen und Teilnehmer) Einblicke in die Universität und spannende mathematische, naturwissenschaftliche und technische Forschungsgebiete zu geben. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig – vorausgesetzt wird das Interesse an den Themen, die vorab auf der Website www.uni-hannover.de/gauss-ag veröffentlicht werden.

Wann? 27. bis 31. Juli 2020

Information und Anmeldung? Ab 1. Juli unter  www.uni-hannover.de/gauss-ag