ForschungPublikationen
Kleinskalige, cyber-physische Fördertechnik

Kleinskalige, cyber-physische Fördertechnik

Kategorien Beiträge in Büchern
Jahr 2016
Autoren Sohrt, S.; Heinke, A.; Shchekutin, N.; Eilert, B.; Overmeyer, L.; Krühn, T.
Veröffentlicht in In: Vogel-Heuser, B., Bauernhansl, T. und Hompel, M. ten (Hrsg.): Handbuch Industrie 4.0: Produktion, Automatisierung und Logistik, Springer Berlin Heidelberg, Berlin, Heidelberg 2016, S. 1–25, ISBN: 978-3-662-45537-1.
Beschreibung

In diesem Artikel wird eine kleinskalige, cyber-physische Fördertechnik am Beispiel einer Fördermatrix vorgestellt. Diese Fördermatrix wird modular aus einzelnen Fördermodulen zusammengesetzt, die kleiner als die zu transportierenden Pakete sind. Weiterhin ist die Fördermatrix in der Lage, verschiedene intralogistische Funktionen wie den Transport, die Rotation, die Pufferung und die Sequenzierung von Paketen durchführen. Parallel zu der Route des physischen Paketes wird ein Datenschatten mitbewegt: Hierdurch sind zu jedem Transportzeitpunkt alle Daten zur Beschreibung des Transportvorganges vorhanden. Die Steuerung der Fördermatrix ist dezentral und verteilt. Im Folgenden werden sowohl der hardwareseitige Aufbau der Fördermodule als auch die notwendigen Steuerungsalgorithmen beschrieben. Die Steuerungsalgorithmen dienen der Bewegung der physischen Pakete samt Datenschatten auf die Fördermatrix.

[430]

DOI 10.1007/978-3-662-45537-1_4-1
Weitere Informationen