ForschungPublikationen
Intelligente Schnittstellen In Wandlungsfähigen Lieferketten (ISI-WALK); 3D-Objekterkennung

Intelligente Schnittstellen In Wandlungsfähigen Lieferketten (ISI-WALK); 3D-Objekterkennung

Kategorien Konferenz (reviewed)
Jahr 2012
Autoren Kleinert, S. ; Overmeyer, L
Veröffentlicht in 9. Hamburger Staplertagung, Forschungskatalog Flurförderzeuge, S. 13-14. Hamburg: Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, Lehrstuhl für Maschinenelemente und Technische Logistik
Beschreibung

Gabelstapler sind für die manuelle Ladungshandhabung im Hochregallager unverzichtbare Arbeitsmittel. Bei Lagerhöhen von bis zu 12 Metern und sperrigen Lasten wird die Sicht des Fahrers eingeschränkt und der Lagervorgang erschwert. Das Risiko für Unfälle bei der Ein- oder Auslagerung ist dadurch erhöht. Etablierte Assistenzsysteme, wie Zinkenkameras, verbessern die Arbeitssituation nur bedingt, da die Sicht der Kameras durch die Gabelzinken beeinträchtigt und von einem aufgenommenen Ladungsträger nahezu vollständig verdeckt wird.

Um auch bei eingeschränkten Sichtverhältnissen ein sicheres Ladungshandling zu gewährleisten wird am ITA ein 3D‑kamera­gestütztes Assistenzsystem entwickelt. Die verwendeten Kameras ermöglichen es die räumliche Position relativ zum angesteuerten Ladungsträger bzw. Lagerplatz zu bestimmen und automatisiert Verfahrempfehlungen zu generieren. Diese Informationen unterstützen dem Fahrer dabei, die optimale Fahrzeugposition für eine Ein- oder Auslagerung anzufahren.

ISBN 978-3-86818-037-4