ForschungPublikationen
Lebenszyklus-orientierte Werkzeugmaschinenentwicklung

Lebenszyklus-orientierte Werkzeugmaschinenentwicklung

Kategorien Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr 2006
Autoren Denkena, B.; Harms, A.; Jacobsen, J.; Möhring, H.-C.; Jungk, A.; Noske, H.
Veröffentlicht in wt Werkstatt online Vol. 96, Nr. 7/8, S. 441-446. Düsseldorf: Springer-VDI-Verlag, 2006.
Beschreibung

Investitionsentscheidungen in neue Werkzeugmaschinen werden zukünftig immer häufiger unter Berücksichtigung der Gesamtkosten gefällt. Im Rahmen des durch das BMBF geförderten Projektes LoeWe (Lebenszyklusorientierte Werkzeugmaschine) wird ein Maschinenprototyp mit reduzierten Lebenszykluskosten aufgebaut. Es wird untersucht, wie sich der Verlauf der Gesamtkosten über den gesamten Lebenszyklus minimieren lässt, wenn diese schon bei der Entwicklung berücksichtigt und im Betrieb der Maschine überwacht werden können. Hierzu wird der technische Zustand relevanter Baugruppen der Maschine überwacht und bewertet. Eine Kalkulationssoftware überführt die analysierten Daten in wirtschaftliche Kenngrößen, die dem Anwender als Entscheidungshilfe bei Investitionen oder Maschinenumrüstungen dienen.