ITA-Startscreen ITA-Startscreen ITA-Startscreen ITA-Startscreen

Die Steigerung von Flexibilität, Sicherheit und Effektivität in Prozessen der Fertigung, des Transports und der Handhabung sind die Hauptaufgaben des Instituts für Transport- und Automatisierungstechnik (ITA). Durch die fortlaufende Steigerung der Anforderungen an die Transport- und Automatisierungsprozesse wächst die Notwendigkeit von ganzheitlichen Lösungsansätzen, angefangen von Entscheidungsalgorithmen über den Aufbau von Schaltungen bis hin zu Anwendungen in der Intralogistik und Fertigung. Leiter des Instituts ist Professor Ludger Overmeyer.

AKTUELLES

Naturinspiriertes schneidresistentes Material mittels Mikro-CT untersucht

Jüngst wurde im Journal Scientific Reports über die Entwicklung eines einzigartigen, schneidresistenten Materials berichtet.

Zur Herstellung wurden keramische Kugeln in eine Aluminiumschaumstruktur eingebettet. Dr. Florian Bittner vom Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik hat mit CT-Analysen des Materials zur Aufklärung der inneren Materialstruktur und des Schneidmechanismus beigetragen.

Meldung der Universität Durham 

Den vollständigen Artikel finden Sie bei Scientific Reports