Studium
Studien- & Abschlussarbeiten

Studien- und Abschlussarbeiten am Institut für Transport- und Automatisierungstechnik

Konstruktion riesiger Prüfstände, Erforschung neuartiger Steuerungsalgorithmen, Mikromechanische Herausforderungen – das alles bietet das ITA. Ein starkes, sympathisches Team arbeitet hier an der Intralogistik der Zukunft.

Du studierst Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik oder eine verwandte Fachrichtung? Das ITA bietet Studien- und Abschlussarbeiten, die individuell auf das Thema und den bearbeitenden Studenten zugeschnitten werden. Als studentische Hilfskraft besteht darüber hinaus die Möglichkeit, an wechselnden Themen aktiv mitzuarbeiten.

Transporttechnik

  • HiWi-Job: Matlabskript für die Datenverarbeitung aus Prüfungen zur Ermittlung der Schnittfestigkeit

    Beschreibung

    Ein praxisbezogenes Prüfverfahren zur Bestimmung der Schnittfestigkeit sollte sich durch eine einfache Prüfung, eine hohe Wiederholgenauigkeit und ein realistisches Belastungskollektiv auszeichnen. Am ITA wurde ein Testgerät entwickelt, das ein Verfahren zur Messung des Schnittwiderstands an definierten praxisnahen Spannungskollektiven ermöglicht.

    Mögliche Aufgaben können sein:

    Für die Datenverarbeitung der Messungen soll ein bestehendes Matlab Skript überarbeitet, verbessert und erweitert werden. Dabei liegt der Fokus auf der Visualisierung der Daten.

    Voraussetzungen

    • Grundlegendes technisches Verständnis Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
    • Vorkenntnisse in Matlab sind zwingend erforderlich

    Ansprechpartner

  • Sichteinschränkungskompensation unter Verwendung von 2D-Kameradaten auf der Plattform Jetson Nano

    Beschreibung

    Eine der größten Herausforderungen bei der Bedienung eines Gabelstaplers ist die eingeschränkte Sicht des Fahrers auf seine Umgebung, insbesondere bei der Ein- und Auslagerung von Ladungsträgern oder dem Transport sperriger Lasten. Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, ein auf AR basierendes Bedienerassistenzsystem für Gabelstapler zu realisieren, mit dessen Unterstützung Sichteinschränkungen des Fahrers durch Fahrzeugkomponenten und Ladung ausgeglichen und Fahrzeug- sowie Auftragsdaten situationsabhängig mit dem Fahrer vernetzt werden. 

    Aufgaben

    •Literaturrecherche zu Stitching-Verfahren von Mehrkamerakonfigurationen und Datenaustausch in verteilten Systemen

    •Konzeptionierung und Aufbau eines verteilten Video Stitchings

    •Sichteinschränkungskompensation am Demonstrator

     

    •Validierung des erarbeiteten Konzepts

    Voraussetzungen

    •Selbstständige Arbeitsweise

    •C++

    •Bildverarbeitung

    •Ubuntu (Linux)

    Leitung und Ansprechpartner der Abschlussarbeit


Automatisierungstechnik

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Zur Zeit werden im Bereich "Automatisierungstechnik" keine Projekt- oder Abschlussarbeiten angeboten


Optronik

Zur Zeit werden im Bereich "Optronik" keine Projekt- oder Abschlussarbeiten angeboten

  • Bachelor/-Projektarbeit: Barcode-Erkennung von der rotierte Motorwelle

    Beschreibung

    Ziel des Projekts ist die Bildverarbeitung eines absoluten Drehgebers zur Bestimmung des auftretenden Drehmoments. Die absolute Winkelposition wird in Form eines Strichcodes kodiert und auf der zylindrischen Oberfläche einer rotierenden Motorwelle eingraviert. Durch Dekodierung von Markierungen der Winkelposition in Echtzeit kann das Drehmoment berechnet werden. Für die Bildaufnahme wird eine Raspberry Pi-Kamera eingesetzt und für die Bildverarbeitung wird ein Raspberry Pi 4B-Computer verwendet.

     

    The objective of the project is image processing of an absolute rotary encoder for determining torque. The absolute angular position is encoded in form of a barcode and engraved on the cylindrical surface of a rotating motor shaft. By decoding markings of the angular position in real-time the torque can be calculated. A Raspberry Pi camera is employed for the image capturing, while a Raspberry Pi 4B computer is used for image processing. 

    Aufgaben

    Die Aufgabe besteht darin, die Grenzen der Raspberry Pi-Kamera in Bezug auf Bildrate und Barcode-Auflösung zu untersuchen. Zusätzlich soll die Forschung über verfügbare Methoden der Bildverarbeitung zur Barcode-Erkennung durchgeführt werden. Schließlich soll die am besten geeignete Methode implementiert und validiert werden.

     

    The task is to investigate the limitations of the Raspberry Pi camera in terms of frame rate and barcode resolution. Additionally, the research on available methods of image processing for barcode detection should be conducted. Finally, the best suitable method should be implemented and validated.

    Voraussetzungen

    • Hohes Motivation an Bildverarbeitung
    • Technisches Verständnis
    • Erfahrung mit dem Linux-Terminal und den C/C++ Programmiersprachen

    Leitung und Ansprechpartner der Abschlussarbeit


PRODUCTION IN SPACE

Zur Zeit werden im Bereich "Production in Space" keine Projekt- oder Abschlussarbeiten angeboten

HINWEISE FÜR STUDIEN- UND ABSCHLUSSARBEITEN

Hier finden Sie Vorlagen für das Deckblatt studentischer Arbeiten und die Selbstständigkeitserklärung, sowie allgemeine Hinweise zum Aufbau der Arbeit und dem richtigen Zitieren von Literatur.

KONTAKT FÜR ALLGEMEINE FRAGEN ZU STUDIEN- UND ABSCHLUSSARBEITEN